Der 13. Schülerfreiwilligentag findet am 4. Juni 2020 statt.

An der Teilnahme interessierte Schulen bitte bis spätestens 21. Februar bei der EhrenamtsAgentur melden

Ehrenamtliches Engagement ist vielfältig und macht Spaß. Seit 2007 nehmen immer mehr Schülerinnen und Schüler verschiedenster Schulen am Schülerfreiwilligentag teil. 2018 beteiligten sich allein in Weimar 550 junge Menschen!

Die Organisation des Tages muss daher früh im Jahr starten, um genug ansprechende gemeinnützige Einsatzstellen für die vielen Interessenten zu finden. Wir bitten Sie deshalb, der EhrenamtsAgentur Ihr Interesse an einer Teilnahme bis spätestens 21. Februar mitzuteilen.

Teilnahmeinfos:

  • Vermittelt werden Einsatzstellen an Schulen aus dem Einzugsgebiet Weimar. Interessenten aus dem Weimarer Land, nur auf Anfrage.

Alter:

  • Der Aktionstag ist geeignet für Schüler/innen ab Klassenstufe 7, die in der Lage und willens sind, in Eigenverantwortung eine Einsatzstelle aufzusuchen.
  • Eine Teilnahme jüngerer Schüler/innen ist ausschließlich im Klassenverband, bzw. als Gruppe mit eigenen Aufsichtspersonen möglich.

Termininfo:

  • 4. Mai – 22. Mai 2020: Veröffentlichung der Einsatzstellen und Anmeldezeitraum für Schüler/innen ab Kl. 7 via Onlineanmeldung mit Zugangslink.
    Der Link-Zugang kann nur an diejenigen Lehrer vergeben werden, die Ihre Klasse oder einzelne Schüler vorab bei der EhrenamtsAgentur angemeldet haben (bis 21. Februar).
  • Einsatzstellen können gerne selbst eingebracht/organisiert werden, befragen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler nach ihren Interessen.
  • Gerne stellen wir den Aktionstag auch bei Ihnen im Unterricht vor - bitte planen Sie dafür 15-20 min ein.
  • Fragen, Anregungen, eigenes Projekt? - Bitte jederzeit bei uns melden!

ANMELDUNG und Infos zum Aktionstag:

EhrenamtsAgentur Weimar
Stefanie Lachmann, Telefon: 03643/815600

E-Mail: ehrenamt[at]buergerstiftung-weimar.de


13. Schülerfreiwilligentag am 4. Juni 2020 - Einsatzstellen gesucht!

Bitte unterbreiten Sie uns Ihre Vorschläge bis zum 31. März.

Bei der EhrenamtsAgentur haben bereits über 400 Schüler/innen ihre Teilnahme am diesjährigen Aktionstag angekündigt.
Für ca. 250 Schüler/innen (Klassenstufen 5. – 10. Klasse) suchen wir ab sofort gemeinwohlorientierte Einsatzstellen.

Geben Sie jungen Leuten die Möglichkeit zum Mithelfen und verschaffen Sie Ihnen dadurch einen realistischen Einblick in die Arbeit im Verein, einer Einrichtungen oder eines gemeinnützigen Vorhabens.
Durch die Herstellung eines persönlichen Bezugs wird bei den jungen Menschen nicht nur der Wille zum freiwilligen Engagement gefördert, sondern auch die ein oder andere Zukunftsperspektive eröffnet.

Finanzen: Die Einsatzstellen haben die Möglichkeit, je nach Gruppenstärke, Auslagen für Verpflegung oder Material, die im Zusammenhang mit dem Aktionstag entstehen, über die EhrenamtsAgentur abzurechnen.

Folgende Angaben werden benötigt:

  • Name der Einrichtung mit Ansprechpartner, Telefonnummer, Mailadresse
  • Aufgabe der Schüler (ggf. erforderliche Kenntnisse, Alter, Kleidung etc.)
  • Ort des Einsatzes, mit Adresse
  • Beginn und Ende des Einsatzes
  • Anzahl der Schüler, die tätig werden können (es werden auch Einsatzmöglichkeiten für gesamte Klassen gesucht, bis Klasse 6 mit Begleitung durch eine Aufsichtsperson)

Für Projekte, die sich für größere Gruppen eignen, versuchen wir im Vorfeld Partnerschaften zu vermitteln.

Termininfo:
4. Mai – 22. Mai 2020: Veröffentlichung der Einsatzstellen und Anmeldezeitraum für die Schüler/innen.

ANMELDUNG und Infos zum Aktionstag:
EhrenamtsAgentur Weimar
Stefanie Lachmann, Telefon: 03643/815600
E-Mail: ehrenamt[at]buergerstiftung-weimar.de


Bei einem Schüler-Freiwilligentag engagieren sich Schüler und Schülerinnen freiwillig für mehrere Stunden in einer gemeinnützigen Einrichtung. Den jungen Menschen werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich angeboten und vermittelt.

Seit 2008 wird der Thüringenweite Aktionstag von der EhrenamtsAgentur für Weimar organisiert.

Der Schülerfreiwilligentag hat sich in Weimar etabliert. Seit seiner Entstehung 2008, von einer Einsatzstelle mit einer engagierten Schulklasse, ist er in nur wenigen Jahren, auf mehrere hundert engagierte Schüler in über 30 Einsatzstellen, angewachsen. Vom Aktionstag angeregt, fanden so auch freiwillige Einsätze von Schulklassen und Schülergruppen außerhalb des Schülerfreiwilligentages statt.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme? Schulen  oder Anbieter gemeinnütziger Einsatzstellen nehmen bitte Kontakt mit uns auf.