Aktuelle Angebote und Kurzzeit "Helfen für einen Tag!"

Wahlhelfer gesucht Bundestagswahl

Ehrenamtsgesuch der Stadt Weimar

Im September wird gewählt. Wer Interesse an einer Tätigkeit als Wahlhelfer hat,
meldet sich bitte bei Frau Jenny Reimann, E-Mail: jenny.reimann[at]stadtweimar.de, Tel.: 03643 762-397
Weitere Infos und Registrierung über die Homepage der Stadt Weimar: Weimar - Wahlen
 

 

Familienpatin für junge Mutter mit Zwillingen

Ehrenamtsgesuch der Stiftung Dr. Georg Haar

Eine junge, alleinerziehende Mutter mit Zwillingen (1 Jahr alt), sucht eine liebevolle Patin, die sie im Alltag unterstützt. Aktuell wohnt sie in einer Mutter-Kind-Wohneinrichtung. Sie braucht Zuspruch, jemanden der ihr rät, wie sie Kinder und Alltag unter einen Hut bekommt, bzw. ihr beim selbständigen Leben mit kleinen Kindern Tipps gibt und zur Umsetzung motiviert. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Teamleiterin Fr. Mohr.

Kontakt: Wencke Mohr, Tel. 03643 – 7736535, Mail: villawilhelmina[at]stiftunghaar.de
Stiftung Dr. Georg Haar, Mutter/Vater-Kind-Haus „Villa Wilhelmina“, Weimar-Niedergrunstedt

Unterstützung für demente Herrschaften

Ehrenamtsgesuch von Weimars Gute Nachbarn

In einer Wohngemeinschaft in der Parkvorstadt suchen Angehörige ehrenamtliche Unterstützung für ihre Lieben. Mit regelmäßigen gemeinsamen Spaziergängen bei gutem Wetter und netten kleinen Gesprächen. So kann man für Entlastung und Abwechslung sorgen und manchmal auch aus den langen Leben der Herren etwas erfahren. Ob noch zu Fuß, mit Gehstock oder bei einer Ausfahrt mit Rollstuhl - die Bewohner freuen sich sehr über Neues in naher Umgebung.

Kontakt: Sabine Meyer, Tel. (03643) 80 82 47, Mail: gute.nachbarn[at]buergerstiftung-weimar.de
Weimars Gute Nachbarn, Teichgasse 12a, 99423 Weimar
 

Reisebegleitung in den Harz vom 29.7. - 1.8.21

Ehrenamtsgesuch des Lebens-Hilfe-Werks Weimar-Apolda

Wir suchen für Bernd eine ehrenamtliche Reisebegleitung nach Wernigerode. Durch seine fortschreitende Sehbehinderung benötigt er in neuen Umgebungen jemanden, bei der oder dem er sich einhaken kann.
Wann und Wo? Vom 29. Juli bis 1. August 2021 in und um Wernigerode
Organisation: Anreise mit dem ÖPNV, Einzelzimmer, Halbpension werden übernommen
Enthalten sind Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz, auf Wunsch erhaltet ihr eine Bescheinigung über das Ehrenamtsengagement.
Vergütung: Aufwandsentschädigung über die Übungsleiterpauschale

Wenn ihr Lust habt gemeinsam mit Bernd in den Harz zu reisen, dann meldet euch bei unserer Ehrenamtskoordinatorin
Jonte Hömig, Tel. 03643 – 743288, Mobil 0173 – 8215995, Mail: j.hoemig@lhw-we-ap.de
 

Begleitung für inklusive Kinderfreizeiten

Ehrenamtsgesuch des Lebens-Hilfe-Werks Weimar-Apolda

Die Freizeiten finden wochentags innerhalb der Schulferien zwischen 8 und 16 Uhr statt. Die Kids sind zwischen 6 und 12 Jahre alt.
Ihr habt gute Laune, viele bunte Ideen und Spaß an der Arbeit mit Kindern? Wunderbar, bei uns seid ihr herzlich willkommen! Als Ehrenamtler*in in der Bildungs- und Freizeitgestaltung erwartet euch neben einer spannenden und erfüllenden Zeit mit lieben Menschen auch unser attraktives Rundum-Paket mit Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz, Nachweis über das Engagement, einer Aufwandsentschädigung über die Übungsleiterpauschale, liebevoll organisierten Veranstaltungen im Team und persönlichen Anerkennungen

Meldet euch bei Interesse und für mehr Informationen einfach bei unserer Ehrenamtskoordinatorin
Jonte Hömig, Tel. 03643 – 743288, Mobil 0173 – 8215995, Mail: j.hoemig@lhw-we-ap.de
 

Junge Patin für Mädchen und Nachhilfe in Englisch // ab sofort

Ehrenamtsgesuch der Flüchtlingssozialarbeit der Caritas

Eine sehr sympathische Familie sucht eine junge Patin. Der große Wunsch der Eltern ist es, dass die ältere Tochter (Pubertät) jemanden hat, an dem sie sich auch mal orientieren kann. Wünschenswert ist eine Frau.
Da beide Töchter Hilfe in Englisch benötigen, wäre es toll, wenn sich diese Patenschaft mit Nachhilfe in Englisch verbinden ließe.
Vermittlung und Kontakt:  Gabi Rabe, Flüchtlingssozial- und Migrationsarbeit Weimar, Thomas-Müntzer-Straße 18, 99423 Weimar,
Mail: Rabe.G@Caritas-Bistum-Erfurt.de, Telefon: 03643/45 85 400, Mobil: 0176/47 35 87 27 
 

Corona-Schnelltests durchführen bei Mitarbeitenden und Besuchern

Gesuch der Marie-Seebach-Stiftung Weimar

Die Einrichtungen der Marie-Seebach-Stiftung Weimar suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung bei der  Durchführung der täglichen Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV2.

  • Ort: Weimar, Tiefurter Allee 8
  • Einsatzzeiten: wochentags und am Wochenende, nach Absprache
  • Ausbildung: Es ist keine medizinische Ausbildung notwendig. Sie werden gezielt angelernt.

Noch immer wird jede Person, die das Haus betritt, mit einem Antigen-Schnelltest getestet. Der personelle Aufwand ist enorm und muss neben den täglichen Aufgaben der Pflege zusätzlich erbracht werden. Durch Ihre Hilfe ermöglichen Sie dem Pflegepersonal mehr Zeit für die Heimbewohner und eine Verlängerung der Besuchszeiten.

Kontakt: Nicole Schöpfer - Tel. 03643/24260 und n.schroepfer@marie-seebach-stiftung.de
 

World Cleanup Day in Weimar am Samstag, 18.9.21 // Helfer für die Vorbereitung ab sofort gesucht

Treffpunkt: Goetheplatz 9.30 Uhr

Am dritten Samstag im September findet der World Cleanup Day in Weimar statt.
Treffpunkt: Goetheplatz vor dem Mon Ami // Termin: Samstag, 18.9.21 von 9:30 Uhr bis 12 Uhr

Für die Vorbereitungen des Tages, sucht Initiatorin Sabrina noch dringend Unterstützung. Wer hat Lust ihr bei der Organisation zu helfen?

2020 nahmen 75 fleißige Helfer am World Cleanup Day in Weimar teil. Es wurden ca 2,4 Kubikmeter Müll und über 7000 Zigarettenstummel aufgesammelt. Dieses Jahr statten die Stadtwerke Weimar die Kinder mit Warnwesten und Handschuhen aus und es wird mehr Holzgreifer und auch neue Routen geben. Die Sicherheit, Ausstattung und der angepasste Routenablauf für Jung und Alt stehen Im Vordergrund, durch z.B. eine verkehrsberuhigte Route für Teilnehmer mit Kindern. 

Kontakt: Sabrina Hoffmann, Tel. 0176-83820606  // Sabrina bei Facebook

 

Kreativ mitwirken beim Kunstfest Weimar // Anmeldung bis 15. Juli

Menschen in Thüringen sind aufgerufen, die Geschichten und Gerüchte zu ihrem Heimatort oder ihrer Region beizusteuern und zu erschwindeln! Es wird thüringenweit 12 Ausstellungs- und 19 Perfomanceorte geben und – ganz gleich von woher Sie schreiben – Ihre Geschichten werden dem Ort Ihrer Region zugeordnet. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Ausstellung & Performance-Orte: Altenburg, Bad Langensalza, Burgk, Erfurt, Friedrichsrode, Gera, Gotha, Greiz, Jena, Neustadt (Orla), Schmalkalden und Suhl.
Nur Performance-Orte: Diedorf, Eisenach, Kleinneundorf, Mühlhausen, Weimar, Wurzbach und Sonneberg. Gern sind Sie zum kreativen Austausch mit den Künstler*innen vor Ort eingeladen. Oder Sie werden mit ein wenig Glück Zeug*in Ihrer eigenen Erzählung auf der Bühne.
Geschichten einreichen bis zum 15. Juli 2021 als Word- oder PDF-Datei an E-Mail: geschichten(at)kunstfest-weimar.de 

Bilder gesucht: Darüber hinaus freut sich das Kunstfest-Team über Bilder Ihrer Gerüchteküche, um Gespräche auf Social Media anzuregen. Das Foto sollte idealerweise folgende Kriterien erfüllen: Hochformat, Tageslichtaufnahme, Küchengeräte und/oder Esstisch abgebildet, kein Gegenlicht, keine Personen. Bitte senden Sie uns ihre Gerüchteküche bis zum 11. Juni 2021 per Email an geschichten(at)kunstfest-weimar.de

Alle Infos unster: kunstfest-weimar.de.

Teilnehmer/-innen für neue Telefonkette gesucht

Ehrenamtsgesuch von Weimars Gute Nachbarn

Zum Aufbau einer neuen Telefonkette sucht die sehr engagierte ehrenamtliche Telefonkettenkoordinatorin Heidi von Weimars Gute Nachbarn neue, allein-lebende Senior*innen in und um Weimar, die sich täglichen telefonischen Kontakt wünschen.
Wer möchte abends den Tag mit einem netten Telefonat ausklingen lassen? Wer freut sich über einen kurzen Austausch und gelegentliche Treffen? Wer hat Zeit, angerufen zu werden und auch Zeit, jemanden anzurufen? Sie sind herzlich willkommen als Mitglied der dritten Telefonkette bei Weimars Gute Nachbarn.
Sie haben Angehörige, für die dieses Gesuch interessant ist? Bitte weitersagen!

Kontakt: Sabine Meyer, Tel. (03643) 80 82 47, Mail: gute.nachbarn[at]buergerstiftung-weimar.de
Weimars Gute Nachbarn, Teichgasse 12a, 99423 Weimar
 

Dringend! Begleitung und Unterstützung im Gruppendienst der campus.kinder 

Ehrenamtsgesuch der Kindertagesstätte “campus.kinder” 

Gesucht werden mehrere Freiwillige, die die PädagogInnen in der Gruppenarbeit im Alltag unterstützen. Liebevolle Menschen, die einfach mit für die Kinder da sind und beim Vorlesen, Spielen und bei der Begleitung auf kleineren Ausflügen in die Stadt oder in den nahegelegenen Wald und Park unterstützend tätig sind.

Details und Kontakt: Kindertagesstätte “campus.kinder”, Belvederer Allee 5a, 99423 Weimar
Anett Grobe (Leitung), Tel. 03643/ 581651 oder 581594, Mail: kita-campus.kinder@stw-thueringen.de 

In der Kita wird jede Woche zweimal vor Ort die Möglichkeit der Covid-Testung angeboten.  

Handwerken und Gärtnern // Kreative und Musikalische Angebote für die campus.kinder 

Ehrenamtsgesuch der Kindertagesstätte “campus.kinder”  

Handwerken und Gärtnern: Für kleine handwerkliche Tätigkeiten mit und für unsere Kinder, freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung. Alle Details zum möglichen Einsatz werden im persönlichen Gespräch mit der Kita-Leiterin besprochen. Auch für das gemeinsame Gärtnern mit den Kindern und die Mitbetreuung des Gartens allgemein, werden helfende Hände gesucht.  
In der Kita wird jede Woche zweimal vor Ort die Möglichkeit der Covid-Testung angeboten.  

Kreative und Musikalische Angebote: Wer möchte mit Kindern musizieren, gern mit Instrumenten jeder Art oder hat Lust mit Kindern Kunst und Kreatives zu erschaffen? Eigene Ideen sind herzlich willkommen. Im persönlichen Gespräch mit der Leiterin Frau Grobe können alle Fragen geklärt werden. 

Details und Kontakt: Kindertagesstätte “campus.kinder”, Belvederer Allee 5a, 99423 Weimar  
Anett Grobe (Leitung), Tel. 03643/ 581651 oder 581594, Mail: kita-campus.kinder[at]stw-thueringen.de 

In der Kita wird jede Woche zweimal vor Ort die Möglichkeit der Covid-Testung angeboten.  
 

Verschiedene Aufgaben von Ladendienst bis Öffentlichkeitsarbeit bei Tuckermann's

Ehrenamtsgesuch des Vereins zur Leseförderung und Literaturvermittlung

Foto: Tuckermann

Dringend Hilfe braucht der „Steinboss - Tuckermanns Töchter Spielwaren-, Kinderbuchladen“ bei der Präsenz im Laden. Bald dürfen vielleicht wieder Kinder kommen.

  • Menschen, die da sind, ansprechbar sind und auch verkaufen. 
  • Hilfe bei der Veranstaltungsplanung
  • Organisation von Lesungen für Kinder, d.h. Kontakt zu Schulen und Kitas, zu den Autor*innen
  • Öffentlichkeitsarbeit, wie Plakate verteilen und Terminankündigungen und Inhaltsangaben für den Rathaus-Kurier und andere Medien die die Vereinstermine veröffentlichen.
  • Autor*innen empfangen (nur noch 2 Veranstaltungen in 2021)
  • Hilfe bei der Buchführung 
  • und wer Lust hat, ab und zu Fenster putzen

Wer ist interessiert am Einsatzfeld Lesen? Details zu den konkreten Teilaufgaben, zum Wann, Was und Wie, beantwortet Anja Tuckermann oder das Ladenteam.

Kontakt: Anja Tuckermann, Mobil: 0151/68404904, E-Mail: anja.tuckermann@snafu.de
Steinboss-Tuckermanns Töchter - Verein zur Leseförderung und Literaturvermittlung e.V., Karlstraße 6, 99423 Weimar

beitreten & unterstützen — Tuckermanns Töchter (tuckermannstoechter.de)
 

Mitmachen beim FEININGER-MAL-MARATHON (bis 10./11.7.21)

Anlässlich des 150. Geburtstags von Lyonel Feininger sind kreative Menschen aufgerufen, sich am FEININGER-MAL-MARATHON in 30 „Feininger-Dörfern“ im Weimarer Land zu beteiligen!

Ihr habt die Kirche in einem der folgenden Orte gemalt, gezeichnet oder ein Modell davon gebaut? Feininger hat Euch inspiriert?
Her damit! Alle Darstellungsarten sind willkommen!

Apolda, Buttelstedt, Daasdorf, Denstedt, Frankendorf, Gaberndorf, Gelmeroda, Großschwabhausen, Kromsdorf, Hammerstedt, Hohlstedt, Hopfgarten, Kleinschwabhausen, Klettbach, Lehnstedt, Mellingen, Nermsdorf, Niedergrunstedt, Niederzimmern, Oberreißen, Oberweimar, Possendorf, Rohrbach, Süßenborn, Tiefurt, Tröbsdorf, Troistedt, Umpferstedt, Vollersroda, Zottelstedt, in diesen Ortschaften ließ sich der Künstler, meistens von den Kirchen, zu Bildern anregen.

Termin und Abgabe: Eure gerahmten Arbeiten (gerne auch aus den Vorjahren) reicht Ihr am 10. und 11.7.2021, von 13.00 -17.00 Uhr, im Hofatelier Niedergrunstedt, Schulweg 4, 99428 Weimar-Niedergrunstedt, ein.

Ausstellung: Am Lyonel-Feininger-Jubiläumstag, dem 17.7.2021, findet im Hofatelier eine Ausstellung der eingereichten Bilder mit Verkaufsmöglichkeit statt. Am 18.7.2021 werden die Exponate von 13.00-16.00 Uhr zurückgegeben.

Anmeldung und Infos: Renate Böttcher, ab 18.00 Uhr, unter: 03643-7409993, Mail: info@feininger-weimar.de

Yiddish Summer Festival unterstützen vom 21.7 - 21.8.2021

Ehrenamtsgesuch der Other Music Academy

Je nach Dauer Deines Einsatzes wirkst Du in verschiedenen Bereichen mit, wie z.B.: Betreuung der Künstler*innen und Teilnehmenden, Büro, Shop, Merchandise, Technik, Veranstaltungsbetreuung...
Deine Stärken sind Offenheit und Flexibilität, Du arbeitest gern im Team und sprichst bestenfalls Englisch und/oder andere Sprachen? Du hast womöglich einen Führerschein? Du kannst anpacken und denkst mit?
Dann freuen wir uns auf Dich während des Festivals vom 21. Juli bis 21. August 2021, für die Vorbereitung ab Juni/Juli 2021, für die Nachbereitung bis Ende August. Egal ob eine Woche oder über den Gesamtzeitraum – Deine Hilfe trägt dazu bei, dass der Yiddish Summer Weimar lebendig wird!

Dein Engagement kann auch in Form eines Praktikums erfolgen.

Kontakt: Fragen beantwortet Dir gerne Anna Grochocka unter anna.grochocka[at]othermusicacademy.eu

Weitere Infos: Volunteers@YSW - Yiddish Summer Weimar
 

Hilfe beim Stadttaubenmanagement

Ehrenamtsgesuche des Stadttaubenhilfe Weimar e.V.

Foto: Stadttaubenhilfe Weimar

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, das Leid der Stadttauben in Weimar zu vermindern und für ein besseres Miteinander zwischen Mensch und Taube zu sorgen, z.B., durch Aufklärungsarbeit, Betreiben von Taubenhäusern, Austausch von Taubeneiern gegen Attrappen. Auch verletzte Tauben oder verwaiste Küken werden von Mitgliedern betreut und aufgezogen.

Hilfe gesucht für:

  • Austausch von Eiern gegen Ei-Attrappen in und an Gebäuden (bspw. auf Balkonen) Die Einsatzstellen werden über das Notfalltelefon von Anwohner*innen gemeldet. Mobilität ist von Vorteil, da die ganze Stadt betroffen ist.
  • Aufpäppeln verwaister Küken oder Pflege verletzter Tauben zuhause, natürlich unter umfassender Anleitung und tierärztlicher Begleitung.
  • Außerhalb von Corona betreibt der Verein umfassende Aufklärung in Medien oder Schulen, auch hier werden immer wieder Begleitpersonen gesucht.

Kontakt: Frau Viola Klein, Tel: 0175 / 8 94 24 40, Stadttaubenhilfe Weimar e.V., Friedrich-Naumann-Str. 7, 99423 Weimar
E-Mail: Stadttaubenhilfe-weimar@gmx.de

Taube in Not? Gelege auf dem Balkon?
Meldet Euch beim Stadttauben-Notfalltelefon 0178-3097213
 

Webmaster/in für die Einrichtung einer WordPress Multisite-Installation

Ehrenamtsgesuch des Ortsteilrats Oberweimar-Ehringsdorf

Quelle: bing Images

Der Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf sucht Unterstützung bei der Administration mehrerer WordPress-Websites, die in eine Multisite überführt werden sollen.

Wann: sobald möglich, bis zum Sommer wäre schön
Wo: Absprachen per ZOOM
Wie lange: solange Du brauchst, die Multisite aufzusetzen und die Daten zu migrieren. Dann übernehmen wir wieder...
Was es Dir bringt: ein großes Dankeschön des Ortsteilrates und gut informierter Menschen im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf, Dein Engagement wird in der Presse und auf den Websites lobend erwähnt :-)

Kontakt: Ortsteilrat Oberweimar-Ehringsdorf, Steinbrückenweg 5, 99425 Weimar 
Ines Bolle, info[at]ortsteil-owe.de, Tel. 03643-494399

 

Studenten gesucht für Nachhilfeangebot

Du bist Student und suchst eine spannende, erfüllende Aufgabe, die einem guten Zweck dient und deine didaktischen Fähigkeiten verbessert?

Dann werde ehrenamtlicher Nachhilfelehrer und hilf einem Schüler in Not. Gemeinsam mit dem Verein Studenten bilden Schüler e.V. möchte die EhrenamtsAgentur einen Standort in Weimar aufbauen. Der Verein ist eine durch ehrenamtlich engagierte Studenten betriebene Initiative und in über 15 Universitätsstädten vertreten.

Unterstützt werden finanziell benachteiligte Kinder und Jugendliche durch ehrenamtliche Nachhilfe. Durch kostenlose Nachhilfe für Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen und einkommensschwachen Familien  wird mehr Chancengleichheit im Bildungssystem ermöglicht. Die Schwerpunkte liegen auf Einzelunterricht und der Förderung des selbstständigen Lernens.

Die Chance auf Glück, Gesundheit und Erfolg ist in unserer Gesellschaft immer noch zu stark von der Herkunft abhängig. Laut Bildungsbericht 2018 wächst jedes vierte Kind in einer Risikolage auf. Eltern und Lehrer können oft nicht helfen, wenn Kinder Schwierigkeiten in der Schule haben. Mittel wie Lernmaterialien, ruhige Arbeitsumgebungen und Nachhilfe fehlen.

Ihr seid Student/in und habt Interesse? Meldet Euch!
Anja Pfotenhauer-W. und Stefanie Lachmann von der EhrenamtsAgentur Weimar, Teichgasse 12a, 99423 Weimar
Telefon: (03643) 81 56 00, E-Mail: ehrenamt[at]buergerstiftung-weimar.de

Spende Blut! Termin vereinbaren und Leben retten.

Verschiedene Blutspendedienste wollen Deinen Saft!

Deutsches Rotes Kreuz

Haema Weimar

 

Nachbarschaftshilfe in Weimar während Corona-Pandemie

Die Einzelfallhilfe für Menschen in häuslicher Quarantäne ist über die Stadt Weimar zusammen mit dem DRK Weimar, bzw. der AWO Mitte-West-Thüringen organisiert.

Interessierte Helfer melden sich bitte hier: 

DRK Weimar 
Marcus Fienhold
, Telefon: 03643 86 02 350, Mail: m.fienhold(at)drk-weimar.de
Rollplatz 10, 99423 Weimar 

Für die Stadt Weimar und das Weimarer Land:

AWO Mitte-West-Thüringen
Telefon: 036454 469 269 
(Montag bis Freitag von 08.00 - 15.00 Uhr) oder per Mail an
coronahilfeweimar[at]awo-mittewest-thueringen.de

Schade... Zur Zeit gibt es keine oder nur wenige "Helfen für einen Tag"-Angebote?
Zur Gesamtübersicht unserer Ehrenamts-Angebote mit dem Engagement-Finder klicken sie bitte hier.