Übersicht über Angebote Ukraine-Hilfe

Spenden, Unterkunft, Aktionen

  • Die Aufnahme Geflüchteter wird über die Stadt Weimar koordiniert. Bitte melden Sie sich bei Fragen dazu an die Hotline Stadt Weimar (werktags 8-16 Uhr): 03643/762 622 oder über die Homepage: 
    https://stadt.weimar.de/aktuell/ukraine/
  • Eine Auflistung von Hilfemöglichkeiten, Tipps zu Spenden und Ehrenamt finden Sie regelmäßig aktualisiert in der Themensammlung der EhrenamtsAgentur Weimar,  
    Ukraine-Hilfe: EhrenamtsAgentur der Bürgerstiftung Weimar bzw. in den folgenden Gesuchen auf dieser Seite:

Aktuelle Angebote und Kurzzeit "Helfen für einen Tag!"

Helfer für Museumsnacht, am 14.5.2022, auch stundenweise

Ehrenamtsgesuche des Museums für Ur- und Frühgeschichte in Weimar

Für Nachmittag und Abend werden noch motivierte Helferinnen und Helfer für mehrere Bereiche gesucht. 

  • Betreuung der Kreativtische, mitbasteln und zum Mitmachen einladen (ab 15:30 Uhr)
  • Aufsichtspersonen auf den Etagen (ab 15:30 Uhr)
  • Unterstützung der Besucherzählung (ab 15:30 Uhr)
  • Aufbauhelfer (Aufbaubeginn 13.30 Uhr)

Zeit: Offizieller Start der Veranstaltung: 16 Uhr, geöffnet bis 24 Uhr, letzter Einlass um 23 Uhr, Stundenweiser Einsatz möglich
Zum Programm: Veranstaltungen - Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens Weimar (alt-thueringen.de)

Einladung zur Vorbesprechung: Mittwoch, 11.05., 14:00 Uhr, Museum für Ur- und Frühgeschichte
Die Einweisung kann aber auch am Tag der Veranstaltung (14.5.) erfolgen.

Kontakt: Manuela Tiersch, Museumspädagogin, Tel: 03643 818-330, Mail: manuela.tiersch[at]tlda.thueringen.de
Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens, Humboldtstraße 11, 99423 Weimar
 

Standbetreuung Lange Nacht der Museen, 14.5.22, 17.30 - 22 Uhr

Ehrenamtsgesuch der Stadtkulturdirektion

Aufgabe: Für die Betreuung eines museumsübergreifenden Kinderprojekts zur Langen Nacht der Museen am 14. Mai wird Unterstützung benötigt. Gesucht wird noch ein/e Freiwillige/r für das Neue Museum, von ca. 17.30-22 Uhr, der/die einen kleinen Infostand besetzt. Am Stand erhalten Familien/Kinder/Jugendliche eine "Kinderaufgabe", die von den Freiwilligen erklärt werden soll.

  • Voraussetzung: Die Ehrenamtlichen sollten gern mit Kindern/Jugendlichen umgehen und kommunikativ sein.
  • Extra: Es gibt im Vorfeld eine Einweisung vor Ort. Die Standbetreuung kann auch gern von 2 Leuten in 2 Schichten abgedeckt werden. Eine kleine Aufwandsentschädigung von  8€/Stunde kann gezahlt werden. Bitte bringen Sie sich Getränke und ggf. einen kleinen Imbiss selbst mit.

Kontakt: Frau Seeger, Stadtkulturdirektion, Tel. 03643/ 49 95-19, Mail: ursula.seeger@stadtweimar.de
 

Online-Workshop: Ehrenamtliches Engagement bei ArbeiterKind.de am 21.5.22

Angebot zum Ehrenamtsgesuch von ArbeiterKind.de

Einladung zum Einstiegs- bzw. Grundlagen-Workshop (online) für Personen, die an einem Engagement bei ArbeiterKind.de interessiert sind.

Ein Grundlagen-Workshop für einen guten Start in dein Engagement bei ArbeiterKind.de. Was ist ArbeiterKind.de? Wie kann ich mich engagieren? Wie kann ich anderen mit meiner eigenen Geschichte Mut machen? - Auf diese und andere Fragen gehen wir im Online-Workshop ein.

Sa, 21.05.22, 10-15 Uhr - Online-Workshop "Einstieg in das Ehrenamt bei ArbeiterKind.de Thüringen"
Infos & Anmeldung: https://civi.arbeiterkind.de/Einstieg_Thueringen_Mai22

Kontakt: Anna Chombe, ArbeiterKind.de I Bundeslandkoordination Thüringen, E-Mail: chombe[at]arbeiterkind.de | anna.chombe[at]dhge.de I Mobil: 0171 1569865
 

Mitstreiter für Initiative "Für Frieden und Solidarität mit der Ukraine"

Die Weimarer Initiative „Für Frieden und Solidarität mit der Ukraine“ organisiert seit dem 24.2. jeden Sonntag eine Solidaritätskundgebung und gibt Betroffenen eine Stimme. Es wird über deren aktuelle Lage informiert und Hilfe für ukrainische Geflüchtete organisiert.
Alle Weimarer Bürger und Organisationen sind zur Mitarbeit eingeladen. Bis auf Weiteres finden Solidaritätskundgebungen an jedem Sonntag auf dem Theaterplatz statt. 
Über 200 Weimarer Bürger haben sich bereits als Unterstützer der Initiative eingetragen. Dazu liegen Listen auf der Kundgebung aus. Alle können sich aktiv einbringen. Wer am Koordinationstreffen mitwirken möchte, kann sich bei der Kontaktadresse anmelden.   
Kontakt: Norman Heydenreich, Villa Ingrid, Gutenbergstr. 1, 99423 Weimar, Tel. 0178-2667120, Mail: n.heydenreich@management-akademie-weimar.de

Wer bei der Initiative mitarbeiten möchte, schreibe eine Mail an: norman.heydenreich[at]gmail.com
Videos von Ausschnitten bisheriger Kundgebungen auf YouTube

Hilfe bei Organisation und Verteilung von Spenden im Mascha

Ehrenamtsgesuch des Organisationsteams "Spenden" Weimar

Aufgabe: Spenden in Regale räumen, Ordnung in der An- und Ausgabestelle im MASCHA, Schützengasse 2, halten.

Zeit: Öffnungszeiten, montags bis freitags, 11-15 Uhr.
Von 15-17 Uhr, Vorbereitungen für den nächsten Tag: neue Spenden ausgepackt/verteilt, aufgeräumt. Eingeteilte HelferInnen bitte 10-15 Minuten vor der Schicht da sein, für reibungslose Öffnung und Übergabe.

Mitmachen? Bitte zu den Öffnungszeiten direkt im Mascha, Schützengasse 2, 9923 Weimar, melden. Eingang: Studentenwerk, Schützengasse 2.
Wichtig: Uhrzeit eurer Schicht am Tag der Schicht überprüfen. Solltet ihr bis zuletzt als einzige Person im Schichtenpad stehen, bitte mit Yana (0176-24947522) kurzschließen, ob die Schicht stattfindet.

Wer sucht Euch? Die Organisatoren sind eine Gruppe freiwilliger/ehrenamtlicher Menschen der Bauhaus-Uni und des Vereins We-United (AWO). Seit März organisiert sie alle Sachspenden im Mascha für geflüchtete Menschen aus der Ukraine in Weimar. Das Mascha soll aber eine Anlaufstelle für alle hilfsbedürftigen Menschen sein, in der niemand abgewiesen wird.
 

Bundesfreiwilligendienst-Stelle und Absolvent für Freiwilliges Ökologisches Jahr

Gesuch des BUND Thüringen e.V.

Klick zur Stellenbeschreibung

Die Landesgeschäftsstelle BUND Thüringen e.V. sucht ganz dringend Verstärkung für das Team in Erfurt. Ab sofort ist die Stelle im Bundesfreiwilligendienst und ab September die für das Freiwillige Ökologische Jahr im Verband neu zu besetzen. Alle Infos auf der Website: https://www.bund-thueringen.de/job/

Kontakt: Katja Sachs, katja.sachs@bund-thueringen.de, Tel. (0361) 555 03-10
Landesgeschäftsstelle BUND Thüringen e.V., Trommsdorffstr. 5, 99084 Erfurt
 

Fahrer für 2 Transport-Routen gesucht (Erfurt) ab 20.4.22, ab 4 Uhr früh!

Ehrenamtsgesuch der Weimarer Tafel

Die Weimarer Tafel benötigt wieder dringend 1-2 Fahrer für 2 Transportrouten/ Fahrstrecken! Evtl. kann man die Strecken A und B auch kombinieren.

Route A

  • Jeden Montag und Donnerstag in der Zeit von 4:00 – 8:00  Uhr (ca.)
  • Lebensmittelabholung mit Transporter der Tafel zum Globus Linderbach + Großhändler in Erfurt

Route B

  • 14 tägig: Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag in der Zeit von 4:00 – 7:00 Uhr
  • Lebensmittelabholung mit Transporter der Tafel zum Globus Linderbach

Kontakt: Bitte melden Sie sich bei Ulrike Scheller, ab dem 20.4.22, um ggf. bereits in der Folgewoche Fahrten übernehmen zu können. 
Weimarer Tafel plus, Georg-Haar-Str. 14/18, 99427 Weimar, Telefon: 03643 – 85 01 70, E-Mail:  u.scheller[at]diakonie-wl.de
 

Ladendienst übernehmen

Ehrenamtsgesuch des Schenke - Umsonstladens

Klick öffnet Facebook-Seite der Schenke

Wer hat Lust, Ladendienste im Schenke - Umsonstladen zu übernehmen oder beim Sachen sortieren und umräumen zu helfen?
Bitte meldet Euch bei Interesse während der Öffnungszeiten im Laden in der Carl-August-Allee 11 in Weimar.

  • Mittwoch, 16-20 Uhr
  • Freitag, 14-18 Uhr
  • Sonntag, 12-18 Uhr

oder per Mail: schenke.weimar@posteo.de oder PN über die Facebookseite (klick aufs Bild)
 

Mehrere Fahrer gesucht für das Beratungsmobil des Blinden-, Sehbehindertenverbandes

Ehrenamtsgesuch des Blinden- und Sehbehindertenverbands Thüringen e.V.

Der Blinden- und Sehbehindertenverband berät als ehrenamtlich organisierter Verein blinde und sehbehinderte Menschen in Thüringen. Dafür besitzt der Verein ein großes Beratungsmobil (PKW mit 5 Sitzen). Aufgrund der Seh-Beeinträchtigung können die Berater das Fahrzeug selbst nicht steuern. Es geht vor allem um thüringenweite Fahrten zu Veranstaltungen und den Transport der blinden und sehbehinderten Berater.

  • Gesucht: 1-3 rücksichtsvolle Fahrer mit PKW-Führerschein, die das Beratungsmobil sicher steuern, gerne unterwegs sind und die Freude an neuen Orten und Kontakten haben.
  • Zeit: Die Einsätze finden 3-4x monatlich statt. Die Fahrten dauern, je nach Veranstaltung und Zielort, einen halben bis ganzen Tag.
  • Extra: Die Ehrenamtlichen und Fahrer sind während der Fahrten im Ehrenamt über den Verein haft- und unfallversichert. Der Verein lädt als Gegenleistung zur kostenfreien Teilnahme an den Veranstaltungen, Ausflügen und Dankesveranstaltungen für Ehrenamtliche ein. 

Kontakt: Kerstin Rödiger, Mobil: 0160/95346067, Mail: k.roediger[at]bsvt.org
Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V. Kreisorganisation Weimar Apolda, Gutenbergstr. 29a, 99423 Weimar
 

Zensus 2022: 3 Interviewer für Wiederholungsbefragung in Weimar Mai-Okt

Gesuch des Thüringer Landesamtes für Statistik

Im Rahmen des Zensus 2022 (= Volkszählung) führt das Thüringer Landesamt für Statistik als eigenständige Erhebungsstelle eine Wiederholungsbefragung nach § 22 Zensusgesetz 2022 durch. Zur Prüfung der Qualität der Zensusergebnisse aus der Haushaltsstichprobe werden ausgewählte Bürgerinnen und Bürger nochmals befragt. Dafür suchen wir in unserer Region Weimar drei engagierte und zuverlässige Erhebungsbeauftragte, die im Zeitraum von Mai bis Oktober 2022 Befragungen in Privathaushalten durchführen, bei relativ freier Zeiteinteilung und gegen eine Aufwandsentschädigung. Ausführliche Informationen: www.zensus2022.de.

Die Befrager erhalten eine steuerfreie, angemessene Aufwandsentschädigung.
Zeitraum: Mai bis Oktober 2022 bei relativ freier Zeiteinteilung
Kontakt: Thüringer Landesamt für Statistik, Mail: zensus2022-wdh@statistik.thueringen.de, Tel.: 0361-57331-9888
 

Erfahrene PädagogInnen und ehrenamtliche Begleiter für Flüchtlings-Bildungsangebot

Gesuch der Volkshochschule Weimar // talentCAMPus

Flüchtlingskinder lernen Sprache, Kultur und mehr. Hierfür werden Menschen mit pädagogischen Erfahrungen und idealerweise mit russ./ukrain. Sprachkenntnissen gesucht.

Kontakt: Kenneth Schöler, Mail: k.schoeler@vhs-weimar.de, VHS-Weimar, Graben 6, 99423 Weimar oder über die VHS-Weimar

Der talentCAMPus richtet sich an Kinder und Jugendliche aus der Ukraine (6-18 Jahre), die in Weimar noch nicht die Schule besuchen können.
Angebot: 4 Stunden Unterricht am Vormittag und verschiedene Freizeitkurse am Nachmittag, z.B. Malen & Zeichnen, digitale Meldien, Fotografieren, Literatur,... Weimar erkunden, Besuch von Theatern, Museen, der Bücherei, Musikschule...
hierfür werden auch begleitende Ehrenamtliche gesucht.
talentCAMPus - Neuigkeiten (volkshochschule.de) 
Der talentCAMPus ist ein Kooperationsangebot von Volkshochschule, AWO und Caritas Weimar. 
 

Mitmachen beim neuen Näh-Projekt: aus alt mach neu

Ehrenamtsgesuch des SOS-Familienzentrums Weimar

Erneuern, statt Tonne! Für das neue Upcycling-Projekt, in dem aus alten Klamotten schöne neue Kleidung hergestellt werden soll, werden nähaffine Ehrenamtliche gesucht. Wer hat Lust, aus gespendeten Sachen oder unmodern gewordenen Dingen etwas Neues zu erschaffen?

Angedacht sind Treffen 1x wöchentlich für 2 Stunden. Der Tag steht noch nicht fest. Interessenten wenden sich bitte an Sandra Pauliks vom Familienzentrum, die das Angebot leiten wird. 

Kontakt: Sandra Pauliks, Tel. 0160-90786567, Mail: sandra.pauliks[at]sos-kinderdorf.de
SOS-Familienzentrum, Abraham- Lincoln- Str. 37, 99423 Weimar, www.sos-kinderdorf.de
 

Teile deine Studienerfahrungen! Unterstütze Studieninteressierte und Studierende

Ehrenamtsgesuch des Arbeiterkind.de

Foto: Arbeiterkind.de

Gesucht werden Menschen, die mit ihren eigenen Studienerfahrungen anderen Mut machen. Das Teilen der eigenen Bildungsgeschichte, die Weitergabe von Tipps und Informationen rund ums Studium, sind der Kern des Engagements bei ArbeiterKind.de. Was hat Dir damals geholfen? Wie bist Du mit Schwierigkeiten umgegangen? Wie hast Du es geschafft? Wie hast Du das Studium finanziert? 

Die Lokalgruppe ArbeiterKind.de Weimar sucht engagierte Unterstützer:innen konkret für folgende Bereiche:

  • Unterstützung ratsuchender Studieninteressierter & Studierender bei aktuellen Fragen oder Problemen
  • organisatorische Aufgaben der Lokalgruppe Weimar übernehmen
  • Beteiligung an Infoveranstaltungen in Schulen und Hochschulen, gern auch an einzelnen Tagen oder stundenweise. 

Der Einstieg in das Engagement wird durch regelmäßige Austausch- und Qualifikationsangebote der hauptamtlichen Ansprechpartnerin begleitet. Die Weimarer Gruppe trifft sich aktuell online jeden 2. Mittwoch im Monat, nach Corona auch wieder im öffentlichen Raum. Kontakt: weimar@arbeiterkind.de

Engagieren können sich alle Personen mit Studienerfahrungen (egal, ob aus nicht-akademischen oder aus akademischen Familien).
Kontakt: Anna Chombe, Mail: chombe[at]arbeiterkind.de // www.arbeiterkind.de/thueringen
 

Hausaufgabenhilfe- und Lernpaten für Grundschüler  

Ehrenamtsgesuch des Schule der Phantasie e.V.  

Montags von 14.30 -18.00 Uhr bietet die Schule der Phantasie für Grundschüler in Schöndorf eine Schülernachhilfe an. Dafür werden noch Lernpaten gesucht. Einige Kinder brauchen Hilfe beim Lesen und Schreiben. Kinder mit und ohne Migrationshintergrund brauchen Eure Unterstützung. 

Kontakt: Fr. Andrea Reichardt, Tel. 03643-421515, phantasie.weimar@gmx.de  , Schule der Phantasie Weimar e.V., Carl-Gärtig-Str. 25a, 99427 Weimar  
 

Inklusive Bildungs- und Freizeit-Angebote begleiten

Klick auf das Bild öffnet den Katalog.

Gesucht werden für die Fahrten und Termine jeweils ca. zwei Begleitpersonen, die die Aufgabe gerne zu zweit übernehmen können. Neben schönen Erlebnissen gibt es eine attraktive Aufwandsentschädigung, eine umfassende Einarbeitung und Schulung, auf Wunsch einen Tätigkeitsnachweis und natürlich eine Versicherung. Besonders schön wäre es, wenn sich jemand findet der*die bereit ist, einen Kleinbus zu fahren (Führerschein Klasse B, kein Personenbeförderungsschein nötig!).

Zur Auswahl stehen Ausflüge/Angebote mit Kindern und Jugendlichen und Tagesfahrten für Erwachsene, z.B. Saalfelder Feengrotten und Grottoneum am 12.03., Oberfränkische Osterbrunnen am 23.04. oder Besucherbergwerk Finstertal am 21. 05.22. Die Ziele befinden sich vorwiegend in Thüringen. Auch für die Bildungsangebote für Erwachsene werden Leute gesucht, z.B. "Spannendes Bauhaus" (an 6 Nachmittagen, April bis Mai) oder "Jetzt wird es laut - Musik und Bewegung"
Alle Termine und Orte, findet ihr im Reise-Katalog des Lebens-Hilfe-Werks: hier klicken!

Kontakt und Infos: Kerstin Hesse, Leiterin der Inklusiven Bildung Lebenshilfe Weimar/Apolda gGmbH
Schubertstr. 10, 99423 Weimar, Di, Do, Fr 9-12 Uhr und Mi 9-12 und 14-16 Uhr unter 03643/46 83 411, k.hesse[at]lhw-we-ap.de
oder Freiwilligenkoordinatorin Karoline Mohnhaupt, LebensArt am Palais, Marktstr. 22, 99423 Weimar, Mo-Do 8-12 Uhr unter 03643/743 288, k.mohnhaupt[at]lhw-we-ap.de
 

Jugendleitercard-Ausbildung 2022, Start: 29.4.22 - jetzt Anmelden! 

Jugendarbeit: Für Ehrenamtliche Kostenfreies Schulungsangebot

Die JuLeiCa-Ausbildung ist die Basis für dein ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit und wird nach festgeschriebenen Standards absolviert.

Inhalt: Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit, wie z.B. Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht und rechtliche Grundlagen, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und verschiedene Methoden. Darüber hinaus sind auch Themenbereiche wie die demokratiebezogene Jugendarbeit, inter- und transkulturelle Aspekte, sowie die Teilhabe und Mitbestimmung (Partizipation) von jungen Menschen relevant.

Start und Ablauf: Online-Termin am 29.4.22, Einführung und erstes Kennenlernen. Darauf folgen drei Seminarwochenenden in der Jugendbildungstätte in Hütten. Pro Modul sind zwei Übernachtungen am Veranstaltungsort fester Bestandteil der Schulung. Die Seminare werden von verschiedenen Dozenten gestaltet und greifen inhaltlich ineinander über. Nur wer alle Blöcke absolviert, erhält am Ende der Ausbildung das Zertifikat bzw. die Jugendleitercard. Durch die Teilnahme an allen Teilen der Schulung kannst Du die bundesweit gültige Jugendleiter/innen-Card JuLeiCa erwerben. 

Kontakt: parisat - Paritätische Akademie Thüringen/Bildungswerk BLITZ e.V.
Daniela Kahl/Anna Jauck, Tel: 036202-26-151 ( Fr. Kahl), Mobil: 0178/9312299 (Fr. Jauck), E-Mail: dkahl[at]parisat.de, Herschdorfer Str. 19, 07387 Krölpa/ OT Hütten
 

Spende Blut! Termin vereinbaren und Leben retten.

Verschiedene Blutspendedienste wollen Deinen Saft!

Deutsches Rotes Kreuz

Haema Weimar

 

Schade... Zur Zeit gibt es keine oder nur wenige "Helfen für einen Tag"-Angebote?
Zur Gesamtübersicht unserer Ehrenamts-Angebote mit dem Engagement-Finder klicken sie bitte hier.