Aktuelle Angebote - frisch gezapft!


Musik- und Tanzprojekt sucht junge Unterstützer/-innen 15.-19.8. / 22.-26.8.22

Ehrenamtsgesuch des WE-DANCE e.V. Weimar

Während der Ferienangebote des WE-DANCE Vereins kannst du die Tanz- und Musikpädagog:innen in der Schwungfabrik, Weimar begleiten. Du unterstützt das Ferienangebot, indem du neugierig, kommunikativ und offen mit dem Team und den teilnehmenden Kindern in die Arbeit einsteigst.
Wenn du dich für Medien, Foto oder Social Media interessierst, kann du dabei unterstützen das Projekt von Tänzer:innen und Musiker:innen medial zu begleiten.
Zeiten: 15.-19.8.22 und/oder 22.-26.8.22. Deine Einsatzzeiten können flexibel vereinbart werden.
Leistungen: Anleitung durch Fachkräfte, kostenlose Verpflegung, Ausstattung mit Medien und Arbeitsmaterialien, Tätigkeitsnachweis, Erstattung Fahrtkosten
Kontakt: Tanja Michaela Matjas, Geschäftsführung und künstlerische Leitung, Tel. 03643/4684955, Mail: t.matjas@we-dance.eu
WE-DANCE Zeitgenössischer Tanz von Kindern und Jugendlichen e.V., Milchhofstr. 22a, 99427 Weimar, www.we-dance.eu/startseite.html
 

Finde den Feldhamster!

Ehrenamtsgesuch des Landschaftspflegeverbands Mittelthüringen

Helfer für Kartierungen des Nagers gesucht. Der Landschaftspflegeverband »Mittelthüringen« ist auf der Suche nach den letzten Feldhamstern. Im Projekt »Feldhamsterland« geht es auf die Felder und die Suche nach den Bauen der besonderen, bunten Nager. Feldhamster sind weltweit vom Aussterben bedroht. Auch in unserer Region steht es schlecht um ihn. Über die tatsächliche Anzahl ist wenig bekannt.
Wer möchte bei der Suche unterstützen?
Kontakt: LPV Mittelthüringen, Tel. (036452) 187724, ­Mail: seeber@lpv-mittelthueringen.de
Weitere Infos: www.feldhamster.de, www.lpv-mittelthueringen.de
 

Betreuende und/oder Praktikanten für Fußball-Ferien-Kinder in Mellingen

Ehrenamtsgesuch des Doppelpass e.V.

Für die wochenweise Betreuung der Fußball-Ferien-Kinder in Mellingen werden Ehrenamtliche und Praktikanten gesucht (Vergütung/Aufwandsentschädigung möglich). Das Trainer-Team wird unterstützt von 2 Praktikanten und sucht weitere (junge) Helfer, die das Training, aber auch die Betreuung der Kinder begleiten. Ca. 49-50 Kinder von 6-14 Jahren nehmen am Fußball-Ferien-Kurs des Vereins teil.
Zeit: Mo-Fr 8-16 Uhr in den Ferienzeiten (aktuell für die Sommerferien). Sinnvoll wäre der Einsatz für eine ganze Woche.
Weitere Infos und die Anmeldung findet ihr auf der Homepage https://www.doppelpassev.de/ und https://www.doppelpassev.de/anmeldung/

Kontakt: Thomas Vogel, Tel: 0162 2586992 (Annett Vogel), Mail: info[at]doppelpassev.de 
Doppelpass e.V., 99441 Mellingen, Rentengasse 180a 
 

Sprachcamp-Seminarleiter und Sprachlehrer/Betreuer vom 6.8.-03.9.22

Ehrenamtsgesuch des Partnership International e.V. mit Aufwandsentschädigung.

Der Verein betreut jedes Jahr 50 Gastschüler aus den USA, die ein Schuljahr in Deutschland verbringen. Der Austausch beginnt für sie mit einem vierwöchigen Sprachcamp. Während dieser dieser Zeit erhalten die Jugendlichen täglich Sprachunterricht und werden auf kulturelle Unterschiede vorbereitet.
Für den Zeitraum vom 06. August - 03. September 2022 suchen wir eine engagierte und sprachbegeisterte Person, die die Leitung des Sprachcamps übernehmen möchte, sowie Personen, die das Sprachcamp gemeinsam mitgestalten und durchführen möchten.
Der Seminarleiter ist die organisatorische Ansprechperson vor Ort. Die Leitung koordiniert Ausflüge und Freizeitaktivitäten für die Jugendlichen. Gleichzeitig hat sie ein offenes Ohr für das Team der Sprachlehrer und Stipendiaten. Die Sprachlehrer sind neben der Unterrichtstätigkeit auch Betreuer und organisieren Ausflüge und Freizeitaktivitäten.
Vorbereitung: Alle Sprachlehrer nehmen im Vorfeld an einem individuellen Vorbereitungstreffen (persönlich oder virtuell) teil. Unterrichtsmaterialien werden gestellt, können aber gerne individuell angepasst werden.
Ort: Tagungshaus Kloster Hedersleben in Sachsen-Anhalt, Klosterstraße 1, 06458 Hedersleben (Harz)
Kontakt: Victoria Schur, Tel. 0221 91397-33, Mail: support[at]partnership.de
 

Schreibaktion "Schreiben gegen das Vergessen" am 19.9.22

Mitmachangebot der Gedenkstätte Buchenwald und Partnern

Quelle: Rathauskurier Weimar

Über 2.500 deportierte Jüdinnen und Juden aus Thüringen verloren während der NS-Zeit ihr Leben. Zur Erinnerung sollen die Namen aller Opfer mit weißer Schulkreide auf den Boden geschrieben werden.
Zum Mitschreiben wird um Voranmeldung gebeten.
Die Gedenkstätte Buchenwald, Erinnerungsort Topf & Söhne und Stadt Weimar realisieren die Aktion gemeinsam mit einer renommierten Künstlerin. Aus den Fotos entsteht dann ein Film, der alle rund 2.500 Namen dokumentieren wird.

Montag, 19.9.2022, 10-16 Uhr, Stéphane-­Hessel­-Platz
Mitschreiben bitte mit Voranmeldung: ab 31. August 2022 https://schreiben-gegen-das-vergessen.eu/

Grüne Tage Thüringen Messe Erfurt: Helfer gesucht vom 22.-25.9.2022

Gesuch des Thüringer Ökoherz e.V.

Zur Unterstützung des Kernteams bei der Betreuung des Messestandes auf den „Grünen Tagen Thüringen“ auf der Messe Erfurt werden 5 engagierte Helfer gesucht Der Stand soll die Leistungen des Ökolandbaus und der Bio-Branche in Thüringen professionell präsentieren.

Verstärkung von 5 Leuten wird gesucht für

  • Aufbau und Abbau des Messestands
  • Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen (Upcycling-Aktion, Aufklärung zu Produktlebenszyklus usw.)
  • Betreuung der Präsentationsfläche von Bio-Produkten und des Infocounters
  • Repräsentation des Ökoherz e.V.
  • Betreuung von Aktionsflächen (Fotobox usw.)

Zeit: Die Dauer eures Einsatzes umfasst 5 bis 8 Stunden pro Tag in der Zeit vom 22.-25.9.22 und variiert je nach eurer Verfügbarkeit. Die Tätigkeiten werden euch entsprechend eurer Interessen zugewiesen. Es erwarten euch viele tolle Mitmach-Aktionen sowie Präsentationsflächen von Thüringer Bio-Produkten.

Ihr bekommt:

  • Einarbeitung und Begleitung während der Veranstaltung
  • Materialien sowie T-Shirts mit Erkennungs-Buttons für Helfer
  • Erstattung entstandener Kosten/Fahrtkosten nach Reisekostengesetz
  • Aufwandsentschädigung: 10,45 €/ Stunde

Kontakt: Elke Sommerfeld, Thüringer Ökoherz e.V., Mail: e.sommerfeld@oekoherz.de, Tel. 03643 88191 41
Info: www.bio-thueringen.de // Grüne Tage Thüringen 2022 » Messe Erfurt (gruenetage.de)
 

Archivieren, Digitalisieren von historischen Buchbeständen und Materialien

Ehrenamtsgesuch des Prager Haus Apolda e.V.

Klicken für weitere digitale Ehrenamts-Angebote.

Der geschichtsfokussierte Verein Prager Haus Apolda e.V. sucht Hilfe für die Erfassung umfangreicher Schenkungen und des historischen Bestandes über die Geschichte der Verfolgung und des Widerstandes im Nationalsozialismus. Auch belletristische Werke und Literatur sind in dieser Bibliothek vorhanden. 

Wer umgibt sich gerne mit Büchern, arbeitet gern selbständig, ist mit Bibliotheksarbeiten vertraut oder möchte sich gern in dieses Feld einarbeiten? 
Du wirst in der Geschäftstelle SCHALOM des Prager Hauses Apolda e.V. tätig, das Ehrenamt kann aber auch bei freier Zeiteinteilung online erfolgen. Du wirst angeleitet und der Einsatz wird betreut. 

Kontakt: Frank Colberg, Tel. 03644/5188704, Mail prager-haus-apolda@gmx.de
Prager-Haus Apolda e.V., Geschäftsstelle SCHALOM, Ritterstraße 19, 99510 Apolda, www.prager-haus-apolda.de
 

Geschichtsinteressierte gesucht: Dokumentieren und Archivieren historischer Weimarer Dokumente zu Paul Schneider

Ehrenamtsgesuch der Paul Schneider Gesellschaft Weimar

Pfarrer Paul Schneider

Für die umfangreiche Materialsammlung im Informations- und Dokumentationszentrum Weimar über Paul Schneider und sein Umfeld wird ehrenamtliche Unterstützung in der Organisation und Verwaltung gesucht. 
Alte Fotos, Dokumente und Zeitzeugenberichte; Originalbriefe (oder Kopien davon) bzw. Schriftstücke von Paul oder Margarete Schneider; frühere und aktuelle Zeitungsberichte und Bücher mit Artikeln über ihn; Schulbücher, in denen Paul Schneider behandelt wird; Medien etc.- all dies findet sich hier für Interessierte, für Schulen, Studenten und muss sortiert, archiviert, erfasst und verwaltet werden. 
Wer hat Ideen, wie man dieses Materialerbe weiter zugänglich halten kann? Wer hat Interesse es zu digitalisieren? Wer möchte ggf. hier intensiv einsteigen und der Gesellschaft zu neuen Leben verhelfen? Wer möchte eine gute Übergabe an eine andere Stelle ggf. mit organisieren, die sich thematisch mit ähnlichem beschäftigt?

Kontakt: Elsa-Ulrike Ross, Tel. 03643 900155, www.paul-schneider-gesellschaft.de
 

Kaffee in der Stadt mit Frau K.

Ehrenamtsgesuch des Seniorenpflegeheims Sophienhaus

Eine Seniorin aus dem Sophienhaus möchte so gern einmal pro Woche, vielleicht dienstagnachmittags, in die Stadt gehen, ein Fischbrötchen kaufen oder ins Café.
Sie braucht dafür jedoch eine Begleitung, die den Rollstuhl schiebt. Frau K. ist klar im Kopf, die Ausflüge würden bezahlt werden und ein zweiter Kaffee ist auch mit drin.
Ein schönes Ehrenamt für gesprächige, unkomplizierte Leute.
Kontakt: Charlotte Lückhoff, Leiterin Sozialer Dienst, Email: c.lueckhoff[at]diakonie-wl.de, Tel. 03 643-24 10 21 70
Diakonie Sozialdienst Thüringen gGmbH, Seniorenpflegeheim Sophienhaus, Trierer Str. 2a, 99423 Weimar
 

Fake News auf der Spur - Fälle einreichen und Detektiv werden

Gesuch und Angebot des codetekt e.V.

Klicken für weitere digitale Ehrenamts-Angebote.

Wir brauchen alle mehr Medienkompetenz!
Junk News generieren in den sozialen Medien 6x mehr Aufmerksamkeit. 75 % der Befragten einer Umfrage glauben, Fake News zu erkennen. 22 % können es tatsächlich.
Der Verein codetekt setzt sich gegen Falschinformationen ein und zeigt, wie man Fake News auf die Spur kommt. Auf der Plattform codetekt.org könnt ihr Online-Artikel und Nachrichten aus den Sozialen Medien oder Messengern auf Vertrauenswürdigkeit prüfen lassen. Oder selbst Detektiv:in werden und lernen, Meldungen und Fotos zu bewerten. Alle überprüften Fälle werden auf der Seite veröffentlicht. Allein sich einmal durch das Archiv zu klicken, ist aufschlussreich.
Hier ein paar Hinweise, wie man Falschnachrichten erkennen kann:

  • Quelle: Wird die Originalquelle genannt?
  • Bilder/Videos: Sind Fotos und Videos echt?
  • Inhalt: Passt die Überschrift zum Inhalt?
  • Online-Präsenz: Stimmt die URL oder Webseite?
  • Autor:in: Ist der/die Absender:in erkennbar?
  • Zitate: Stammen Zitate von Expert:innen auf dem speziellen Gebiet?
     

Begleitung eines Erblindenden zum Einkaufen

Ehrenamtsgesuch des Blinden- und Sehbehindertenverbands/Blickpunkt Auge

Ein 55-jähriger Mann, der gerade erblindet, wünscht sich Begleitung zum Einkaufen, bis er sich sicher genug fühlt, diese Aufgabe allein zu meistern. Er absolviert gerade ein Blindenstock-Training und ist im RK-Heim Weimar-West, Moskauer Str. 65, untergebracht.
Zeitaufwand: ca. 1x die Woche, bis genug Sicherheit gegeben ist. Ein Behindertenausweis liegt vor, daher wären die Fahrten mit dem Bus auch für Begleiter frei. 
Kontakt: Frau Kerstin Eckardt, Blickpunkt Auge, Rat und Hilfe bei Sehverlust, Gutenbergstraße 29 a, 99423 Weimar, Mobil: 0151 57372189 oder Tel. mit AB: 03643 2575009, E-Mail: k.eckardt[at]blickpunkt-auge.de 
 

Helfer für Radsport-Event "Deutschland-Tour 2022" gesucht

Ehrenamtsgesuch der Stadt Weimar

Weimar wird 2022 Startort des größten Deutschen Profi-Radrennens sein. Erstmals gibt es am Tag vor dem Start einen Innenstadt-Kurs (Prolog). Dieser führt vom Goetheplatz über Sophienstiftsplatz, Erfurter Straße, Stadtring, Röhrstraße und Thälmannstraße zum Ziel auf dem St.-Hessel-Platz vor dem Bauhausmuseum. Um die Sperrmaßnahmen für den Verkehr abzusichern, werden zahlreiche Helferinnen und Helfer benötigt.

  • Für die Absicherung des Prolog-Rennens am Mittwoch, dem 24.08, werden 100 Helferinnen/Helfer (ab 16 Jahre) gesucht, die die Strecke von 12:00 bis ca. 18:45 Uhr sichern.
  • Für den Start der ersten Etappe am 25.08. muss die Innenstadt von ca. 10:30 bis 12:30 Uhr gesperrt und gesichert werden. Dafür werden auch ca. 50 Helferinnen/Helfer gesucht.

Alle Helferinnen und Helfer bekommen am 18.08.2022 um 16:00 Uhr eine Einweisung in die Aufgaben.

Dank und Aufwandsentschädigung: Neben der unmittelbaren Teilnahme an einem grandiosen Event mit den weltbesten Radsportlern, gibt es eine Aufwandsentschädigung (für den 24.08. 20 €, für den 25.08. 10 €), ein exklusives „Deutschlandtour in Weimar“- Helfershirt, eine Deutschlandtour-Helfer-Weste und freien Eintritt zum Event-Kino im Mon Ami.

Kontakt: Interessierte tragen sich bitte in diesem Formular ein: Ich möchte Deutschlandtour-Helfer werden!
 

 

Online-Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unterstützen

Ehrenamtsgesuch der krisenchat gGmbH

krisenchat bietet kostenfreie Beratung per Chat für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zu einem Alter von 25 Jahren. krisenchat sieht sich als psychosoziales Krisenberatungsangebot. Die Beratungscommmunity setzt sich aus ehrenamtlichen Fachkräften aus dem Bereich Psychologie und Soziales zusammen und wird hinsichtlich der Beratung noch ausführlich geschult. Zusätzlich laden wir regelmäßig Expertinnen ein, die in Fachvorträgen Einblicke aus ihrer Praxis bieten.

  • Tätigkeitsfeld: Du möchtest Kindern und jungen Menschen in Krisensituationen niedrigschwellig und professionell helfen? Mit krisenchat bieten qualifizierte Ehrenamtliche aus den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, Soziale Arbeit und Sozialpädagogik eine anonyme Anlaufstelle. Der Chat ist rund um die Uhr erreichbar. Auch Studierende am Ende ihres Studiums sind herzlichst willkommen und können bereits erste Beratungserfahrungen in einem geschützten Raum machen!
  • Leistungen: Begleitung/Anleitung durch Fachkräfte, Tätigkeit mit anderen Ehrenamtlichen Tätigkeitsnachweise, Unterstützung Freiwiliger, die eine Behinderung haben, Erfahrungsaustausch, kostenlose Veranstaltungen - selbstständiges Arbeiten, Zeugnis
  • Spezifische Anforderungen: erweitertes Führungszeugnis notwendig. Auf der Seite https://krisenchat.de/mitmachen findet ihr alle Zugangsvoraussetzungen und könnt euch direkt bei uns bewerben!
  • Zeitaufwand: flexibel, unter 5 Stunden pro Woche

Kontaktperson: E-Mail: info[at]krisenchat.de, Web: https://krisenchat.de

 

Mach mit bei der weltweit größten Müllsammelaktion am 17.9.22

Mitmach-Angebot des World Cleanup Day Weimar

Foto: Dirk Slawinsky 2021

Der World Cleanup Day (WCD) ist die größte Bottom-Up-(Hoch-den-Hintern!)-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. Alle, denen Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Herzen liegen, sollten den World Cleanup Day unterstützen. Letztes Jahr nahmen 250 fleißige Helfer am World Cleanup Day in Weimar teil. Es wurden ca 2,7 m^3 Müll, über 14.700 Zigarettenstummel und über 500 Einweg-Masken aufgesammelt.

Mach mit beim WCD 2022 in Weimar: 

  • Samstag, 17. September 2022
  • 9:30 Uhr bis 12 Uhr
  • 30 min Einweisung und Vorbereitung am Treffpunkt Goetheplatz Weimar (Kasseturm)
  • Für Getränke und Hilfsmittel (Greifer und Handschuhe) ist gesorgt.
  • Kinder werden von den Stadtwerken mit Warnwesten und Handschuhen (in 3 verschiedenen Größen) ausgestattet. Es können gerne eigene Hilfsmittel und Getränke mitgebracht werden.

Kontakt für Fragen oder Anliegen:
Sabrina Hoffmann, Organisatorin des World Cleanup Day Weimar, Tel.  0176-83820606, Mail: sabrina.hoffmann[at]worldcleanupday.de
 

Begleitung von Kindern, Fahrer für Mittagessen und Rus/ukrain. Dolmetscher

Ehrenamtsgesuche der Flüchtlingssozialarbeit Caritas

Für drei Einsatzbereiche werden dringend Unterstützer gesucht:

  1. Begleitung von ukrainischen Kindern vom Kinderhaus in der Rosenthal-Straße zur Unterkunft in die Nordstraße 11a. Die Kinder sollten um 18 Uhr abgeholt und zu Fuß vom Angebot im Kinderhaus nach Hause begleitet werden. Der Fußweg beträgt circa 30 Minuten. Zeit: möglichst 1 bis 2 mal pro Woche. Das Kinderhaus hat geöffnet von Montag bis Freitag. 
  2. ehrenamtliche Fahrer, die für die Mittagsversorgung jeweils dienstags und mittwochs um die Mittagszeit das Essen bei den jeweiligen ehrenamtlichen Köchen zu Hause abholen. Fahrtkosten werden auf Wunsch zurückerstattet.
  3. ehrenamtliche Russisch/Ukrainisch-Dolmetscher_innen. Der Bedarf an Sprachmittlung nimmt in der täglichen Arbeit des Teams ständig zu. 

Kontakt für alle Gesuche: Gabriele Rabe, Koordination Ehrenamt, Tel. 03643/45 85 400, Mobil: 0176/47 35 87 27, E-Mail: Rabe.G[at]Caritas-Bistum-Erfurt.de
Flüchtlingssozial- und Migrationsarbeit Weimar der Caritas, Thomas-Müntzer-Straße 18, 99423 Weimar
 

Sprach- und Kulturmittler (ukrainisch) zur Begleitung von therapeutischen Gesprächen

Ehrenamtsgesuch von Refugio Thüringen

Als therapeutisch-medizinische Einrichtung für Geflüchtete arbeitet Refugio bereits seit Jahren mit Dolmetschenden in Beratung und Therapie zusammen und verfügt über einen Pool von sogenannten Sprach- und Kulturmittlern aus unterschiedlichen Herkunftsländern. 
Für die thüringenweite Begleitung von Therapien bei niedergelassenen Therapeuten werden ukrainisch sprechende Personen gesucht, die bereit sind in diesem Kontext zu dolmetschen.
Diese Aufgabe ist herausfordernd, da es sich auch um die Verarbeitung von Kriegs- und Fluchterlebnissen handelt und eigene bzw. familiäre Betroffenheit für den Dolmetschenden eine Rolle spielen kann.
Interessierte erhalten daher neben einer finanziellen Aufwandsentschädigung auch eine Schulung sowie die Möglichkeit von begleitenden Gesprächen durch Refugio-Therapeuten.

Informationen und Anmeldung: https://www.refugio-thueringen.de/sprachmittlung oder Mail an  dolmetschen[at]refugio-thueringen.de.

Kontakt: Silvia Wetzel, Projektmitarbeiterin REFUGIO Thüringen, Tel.: 03641 5548301
Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete und Überlebende von Folter, Lassallestr. 8, 07743 Jena www.refugio-thueringen.de
 

Spende Blut! Termin vereinbaren und Leben retten.

Verschiedene Blutspendedienste wollen Deinen Saft!

Deutsches Rotes Kreuz

Haema Weimar

 

Schade... Zur Zeit gibt es keine oder nur wenige "Helfen für einen Tag"-Angebote?
Zur Gesamtübersicht unserer Ehrenamts-Angebote mit dem Engagement-Finder klicken sie bitte hier.