Kurzzeitangebote: Helfen für einen Tag!

Sand-Tausch-Aktion im Familienzentrum am 18. und 19.06.19

Unter dem Motto "Juni – Sand und me(e)hr" werden Helfer zum Austauschen des Spielsands unter dem Kletterturm gebraucht. Als öffentliche Einrichtung ist das Familienzentrum alle zwei Jahre „verpflichtet, dieses zu tun.

Bitte helft mit:

  • am Dienstag, 18. Juni schaufeln wir gemeinsam den Sand raus
  • am Mittwoch, 19. Juni schaufeln wir den neuen Sand rein

Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. Juni, 16 Uhr bis 17.30 Uhr
SOS Familienzentrum, Abraham-Lincoln-Str. 37, Weimar

Kleine und große Helfer, am besten mit Schaufel und Gummistiefeln, sind sehr herzlich willkommen.

Nachhaltigkeitsangebot des Familienzentrums: Wer möchte, kann bis zum 18. Juni seinen privaten Sandkasten kostenfrei mit unserem Sand füllen. Kommt zu den Cafézeiten einfach vorbei! Wir freuen uns über Abnehmer, denn den Rest müssen wir auf die Deponie bringen (und das wäre wirklich schade). Wenn Ihr größere Mengen abnehmen wollt: Bitte sprecht uns an, Telefon 03643/4934420.

Hilfe bei der Essensversorgung von Kindern beim Zirkusworkshop im Jugendclub, 17.-22.6.19

Zum zweiten Mal veranstaltet der Jugendclub Café Conti in Schöndorf in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendzirkus Tasifan eine Zirkuswoche vom 17.06. bis 22.06.

Da die Kinder und Jugendlichen nach der Schule und Ausbildung zum Workshop kommen und sich dort viel bewegen, bekommen sie jeden Tag eine (warme) Mahlzeit zur Stärkung.

Für die Zubereitung des Essens und die damit verbundenen Vor- und Nachbereitungen wird ehrenamtliche Hilfe gesucht. Wer sich vorstellen kann zu kochen und mit vielen umherwirbelnden und fröhlichen Kids umzugehen, ist herzlich willkommen.

Die Einsatzzeiten sind voraussichtlich immer nachmittags bis in die frühen Abendstunden.

Kontakt: Café Conti des Team Jugendarbeit Weimar,
Conny Wojcik und Michaela Wiesner
Tel.: 01590/8461098 oder 03643/426309
Carl-Gärtig-Str. 1a, 99427 Weimar-Schöndorf

 

Sportabzeichenevent unterstützen am 17. und 18.9.19

Weimar ist Ausrichter eines der Tourstopps des  Deutschen Sportabzeichens. Sportliche „Prominenz“ und ein großes Rahmenprogramm rund um das Sportabzeichen erwartet die ca. 1000 – 1300 Gäste.

70 – 90 Helfer werden für die Organisation eines reibungslosen Ablaufs der Veranstaltung gesucht: Leibchen verteilen und einsammeln u.v.m.
Sportlich muss man dafür wirklich nicht sein. Dieses Event eignet sich ebenfalls perfekt, um mit den verschiedenen Sportvereinen Weimars in Kontakt zu kommen.

Kontakt: Stefan Engelhardt, Stadtsportbund Weimar e.V.
Rießnerstr. 39, 99427 Weimar, Tel. 03643-743156, Mail: info[at]ssb-weimar.de


Schade... Zur Zeit gibt es keine oder nur wenige "Helfen für einen Tag"-Angebote?
Zur Gesamtübersicht unserer Ehrenamts-Angebote klicken sie bitte hier.